Diepersdorfer Damen halten gegen Tabellenführer Eckental mit SpVgg Diepersdorf – HC Eckental 20:26 (8:12)

Die Handballdamen der SpVgg Diepersdorf trafen im ersten Spiel im neuen Jahr direkt auf den Tabellenführer aus Eckental. Von Vornherein war klar, dass das Spiel am Samstag, 20.01.2018 keine leichte Aufgabe werden würde. Die Damen um Trainer Udo Ende wollten den Eckentalerinnen jedoch Paroli bieten. Bis zur 15. Minute machte man es den Gästen aus Eckental tatsächlich schwer - es stand lediglich 6:7. In die Halbzeit ging es mit einem akzeptablen 8:12. Anfangs der zweiten Halbzeit kamen die Diepersdorferinnen durch schnelle Gegenstöße wieder heran und verkürzten auf 12:13. Eckental drehte dann jedoch noch einmal auf und konnte sich Tor um Tor absetzen. So setzten die Gäste 18 Sekunden vor Abpfiff mit dem 19:26 deren letzten Treffer. Doch der Schlusspunkt des Spiels wurde in der allerletzten Sekunde von der Diepersdorferin Julia Schwappach gesetzt, die den Ball direkt nach Anpfiff von der Mittellinie aus an die Unterkante der Eckentaler Torlatte setzte und damit das 20:26 besiegelte. Mit dem Ergebnis kann man durchaus zufrieden sein, zumal endlich die gegebenen Strafwürfe verwandelt wurden und man so 5 Tore (von 6 gegebenen 7-Metern) erzielen konnte. Der Kampfgeist der Diepersdorferinnen lässt optimistisch auf die restlichen Spiele der Saison schauen. Bereits am Sonntag, 28.01.2018 trifft man auswärts dann auf den Tabellenletzten der SG Rohr/Pavelsbach II. Diepersdorf: Wild - Schwappach (5), Reiß (6/3), Kamin (1), Stieglbauer, Barone (1/1), Sperber (3), Poellinger (2), Hertlein, Träger (2/1), Thalemann