04. Oktober 2018 11:59 Alter: 171 days

Bezirksliga Nord: SpVgg Diepersdorf – SVG Steinachgrund 2:1 (0:0)

DIEPERSDORF – Erfolgreiches Fußballwochenende der SpVgg Diepersdorf. Nach langer Durststrecke gelang der SpVgg Diepersdorf der lang ersehnte Sieg.


In der Anfangsphase übten die Gäste sofort Druck aus und hatten viel Ballbesitz. Diepersdorf stand hinten jedoch sehr sicher und ließ nichts anbrennen. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war die SVG Steinachgrund ideenlos im Angriff und die Partie gestaltete sich überwiegend im Mittelfeld.
In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern ein offener Schlagabtausch. Die Platzherren konnten gleich zu Beginn meherer hochprozentige Torchancen verbuchen, blieben aber ohne Torerfolg. In der 63. Minute gelang ihnen dann der ersehnte Führungstreffer. Distler erhielt einen Schnittstellenpass, lief alleine aufs Tor zu und verwandelte mit etwas Glück zur bis dato verdienten Führung. Diepersdorf erarbeitete sich bis zur 70. Minute weitere gute Möglichkeiten, schaffte es aber nicht die Vorentscheidung zu erzielen. Die Schlussviertelstunde gehörte dann den Gästen. Zunehmend erhöhten sie den Druck auf den Gastgeber und Torhüter Seidl rettete seine Mannschaft mit guten Paraden. In der 85. Minute erzielte Steinachgrund mit einem umstrittenen Freistoßtreffer von Gallo doch noch den Ausgleichstreffer. Danach hatten die Gäste sogar noch Möglichkeiten auf den Führungstreffer. Im Gegenzug startete Diepersdorf einen Angriff und nach Doppelpass von Wolf und Hampl, lief letzterer alleine auf Tor zu und erzielte den umjubelten Siegtreffer.
Tore: 1:0 (63.) Distler, 1:1 (85.) Gallo, 2:1 (89.) Hampl. Schiedsrichter: Claus Feldmeier. Zuschauer: 63.

Quelle: n-land.de