22. Oktober 2018 07:03 Alter: 154 days

Bezirksliga Nord: ASV Veitsbronn – SpVgg Diepersdorf 2:1 (1:0)

DIEPERSDORF — Die SpVgg Diepersdorf verlor 1:2 gegen den Tabellendritten aus Veitsbronn.


Nach dem Sieg am letzten Wochenende verlor die SpVgg Diepersdorf nun im Auswärtsspiel gegen den SV Veitsbronn. Die Platzherren waren von Beginn an klar spielbestimmend. In der 16. Minute entschied Schiedsrichter Diesel auf Foulelfmeter für den SV Veitsbronn, den Dimper zum 1:0 verwandelte. Kurz darauf kam es zu mehreren Großchancen für die Veitsbronner. Sowohl in der 22. Minute als auch eine Minute später rettete Seidl sein Team per Fußabwehr vor einem größeren Rückstand. In der 24. Minute setzte der Veitsbronner seinen Schuss nur knapp neben das Gehäuse. Nach der Drangphase der Platzherren kamen die Diepersdorfer wieder etwas besser ins Spiel, nennenswerte Torchancen waren jedoch Mangelware.
In der 49. Minute erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Dimper setzte sich auf der Außenbahn durch und spielte zu Niedermeier der per Direktannahme zum 2:0 einnetzte. Im Laufe der zweiten Hälfte wurden die Diepersdorfer stärker. In der 66. Minute kam es zur ersten Großchance der Gäste. In der 89. Minute gelang den Diepersdorfern der Anschluss. Die Gäste drängten in der Nachspielzeit auf den Ausgleich, waren im Offensivspiel jedoch zu ungefährlich.
Tore: 1:0 (18.) Dimper, 2:0 (60.) Niedermeier, 2:1 (89.) Wolf Schiedsrichter: Sebastian Diesel Zuschauer: 150