Diepersdorf II entführt beim FC Hersbruck II die Zähler

PEGNITZGRUND – Die Kicker des FC Hersbruck II haben im Kampf um den Aufstieg einen Rückschlag hinnehmen müssen. Sie verloren das Nachholspiel der A-Klasse 5 gegen die SpVgg Diepersdorf II 0:2.

Der Diepersdorfer Marcus Romeis schießt aus vollem Lauf auf das Gehäuse der Hersbrucker, Michael Kirner (links) und Matthias Geng (rechts) von den Schwarz-Weißen bleibt nur die Zuschauerrolle. | Foto: J. Ruppert

An der Spitze der A-Klasse 5 geht der Dreikampf zwischen dem FC Pegnitz, der SpVgg Diepersdorf II und dem FC Hersbruck II weiter. Die Reserve des „Club“ versäumte allerdings einen „Big Point“ gegen einen direkten Titelkonkurrenten.
Michael Teuber brachte Diepersdorf in Hersbruck kurz vor der Pause in Front. Die Platzherren waren im zweiten Abschnitt feldüberlegen. Am gegnerischen Strafraum war aber stets Endstation. Philipp Knogl sorgte in der 83. Minute für das Diepersdorfer 2:0.

Quelle: n-land.de