Zweimal Grund zum Jubeln

Starker Saisonstart der Diepersdorfer Turnmädchen in Deggendorf

Einen geglückten Saisonstart durften die Diepersdorfer Turnmädchen beim Ostbayrischen Turner Jugendtreffen in Deggendorf feiern. Zwei Mannschaften der SpVgg Diepersdorf gingen an den Start. Und beide fanden sich abends bei der Siegerehrung auf dem Treppchen wieder.

Die jüngeren Mädchen starteten in der Wettkampfklasse Kindergruppenwettstreit 1 der 8-12-Jährigen. Dank starker Leistungen in den leichtathletischen Disziplinen Pendelstaffel und Weitwurfstaffel und einer soliden Gruppenchoreographie, die die Mädchen gemeinsam am Boden turnten, durften sich die 9 Turnerinnen und ihre männliche Unterstützung am Ende über einen 3. Platz in einem bayernweiten Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften freuen. Besonders hoch anzurechnen ist dieser 3. Platz, da in diesem Jahr 4 Mädchen in der Mannschaft neu dabei sind, die in Deggendorf ihren allerersten Wettkampf bestritten.

In der 2. Mannschaft gingen die älteren Mädchen, die bereits das 5. Jahr zusammen in dieser Gruppe turnen, erstmals in der Wettkampfklasse Turnerjugendgruppenwettstreit Nachwuchs 1 der 12-16-Jährigen an den Start. Obwohl sie als eine der jüngsten Mannschaften antraten, präsentierten auch sie sich in einem sehr starken Teilnehmerfeld souverän und durften nach einem gelungenen Wettkampf ebenfalls über den 3. Platz von 6 Mannschaften jubeln. Dieser Podestplatz in der für sie neuen Wettkampfklasse kam für die Mädels so unterwartet, dass sie einige Zeit brauchten, um ihren Erfolg zu realisieren.