JFG Moritzberg: Vorundenbericht der C-Junioren

Die C-Jugend besteht heuer bis auf eine Ausnahme aus der letztjährigen D-Jugend. Dies bedeutet, dass wir gegen Mannschaften spielen, bei denen die Spieler ein bis zwei Jahre älter und somit oft uns körperlich überlegen sind. Der etwas komplizierte Modus sieht es vor, dass aus allen sogenannten "Quali-Gruppen" die ersten drei Mannschaften jeder Gruppe nach der Winterpause in "aufstiegsberechtigte" Gruppen eingeteilt werden. Unser Ziel war es vorerst, möglichst schnell mit dem neuen, großen Feld zurecht zu kommen und Erfahrungen zu sammeln.

Die ersten Vorbereitungsspiele sowie das 1.Punktspiel, das wir gegen die SpVgg Weigendorf 0:3 verloren, liefen nicht zufriedenstellend. Doch die Jungs wussten sich von Woche zu Woche zu steigern. Im 1.Heimspiel konnten wir den SV Hohenstadt hochverdient mit 2:1 bezwingen, einzig die Chancenverwertung war zu bemängeln. Dies machten wir gegen die Spvgg Sittenbachtal besser, am Ende hieß es 7:1 für uns. Es folgten ein 2:0-Erfolg bei der JFG Schnaittachtal II sowie ein 3:3-Remis bei der JFG Mittleren Pegnitz II. Somit hatten wir tatsächlich noch die Möglichkeit, uns für die Aufstiegsgruppe  im nächsten Jahr zu qualifizieren. Am vorletzten Spieltag fuhren wir zum souveränen Spitzenreiter SG Offenhausen (die alle Spiele bei einem Torverhältnis von 32:4 gewonnen hatten !!!). Verstärkt mit zwei Jungs des älteren Jahrgangs konnten wir ein sensationelles Spiel hinlegen. Die Offenhausener waren sichtlich überrascht, hatten sie doch mit so einem starken Gegner nicht gerechnet. Am Ende konnten wir einen verdienten 2:1-Sieg mit nach Hause nehmen. So kam es am letzten Spieltag zu einem "Endspiel" gegen den unmittelbaren Konkurrenten  SG Happurg.   Ausgerechnet vor diesem wichtigen Match mussten einige Spieler passen, sodass wir mit dem "letzten Aufgebot" in das Spiel gingen. Die Jungs kämpften um jeden Zentimeter und am Ende reichte es zu einem 0:0, was somit den 3.Tabellenplatz und das Erreichen der Aufstiegsrunde im neuen Jahr bedeutete !!! Ein Riesen-Kompliment an die Jungs, mit diesem tollen Erfolg hatte vor der Saison niemand gerechnet !!!

 

Da wir im Moment einen recht kleinen Kader von 13 Spielern haben, war es nicht immer einfach, eine schlagkräftige Truppe aufs Feld zu schicken. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Jungs, die bei uns ausgeholfen haben, recht herzlich bedanken !!!

 

Gruß

Frank