Beginn der Handballsaison der männlichen B-Jugend

Das erste Heimspiel war gegen den ESV 27 Regensburg. Hochmotiviert gingen unsere Jungs ins Spiel und zeigten, das sie in dieser Liga - Landesliga - mitspielen wollten , und auch konnten.

Zwei absolut auf gleicher Höhe spielende Mannschaften sah man in einem schnellen und mit beidseitig gut stehender Abwehr geprägten Spiel. Zur Halbtzeit stand es 12:13 für Regensburg.

Dann ein kleiner Einbruch der SpVgg - plötzlich lag man 6 Tore hinten, 20:26 und noch 8 Minuten zu spielen. Jetzt zeigten unsere Jungs, warum sie es verdient hatten, in dieser Liga zu spielen. Eine Aufholjagd, wie sie im Buche steht. 22 Sekunden vor Schluß 28:29 - Ballgewinn unserer Mannschaft - doch leider bleibt der verdiente Ausgleichstreffer auf der Strecke. Fazit aber sehr positiv, da man die Mannschaftsleistung absolut hoch anrechnen muß.

Es spielten: Niklas, Siljan und Lukas (TW), Maxi (2), Simon, Lorenz (13), Kai (4/2), Justus, Joel (1), Luca, Benjamin (1), Jakob (3), Marvin (1), Marco (1)

Nächstes Spiel gegen HaSpo Bayreuth: In der Anfangsphase sah es ganz gut aus, bis zur 5.Minute stand es 3:5, doch dann mußte man ständig einem hohen Rückstand hinterherlaufen, der auf 5, über 8 bis auf 12 Tore anstieg. (Halbzeitstand 11:23)

Es war irgendwie der Wurm drin, die Mannschaft vom letzten Spiel war nicht zu sehen - Ansage in der Halbzeitansprache des Trainergespanns Klein/Schneider - wirkte.

Wie ausgewechselt stand unsere Abwehr, Pässe kamen an, schnelles Angriffsspiel - eine tolle zweite Hälfte. Am Schluß musste man sich mit 6 Toren geschlagen geben (doch diese zweiten 25 Minuten gingen klar mit 21:16 an uns). Absolut ausbaufähig die Leistungen!

Es spielten: Niklas, Siljan und Lukas (TW), Joel (5), Maxi (1), Simon (1), Lorenz (7/1), Kai (5/1), Justus, Luca, Benjamin (3), Jakob (3), Marvin (5), Marco