Neuanschaffung: Airtrackbahn

Das Warten hat sich gelohnt! Als unsere ältesten Turnmädchen auf dem Bayerischen Landesturnfest im Mai 2019 das Trainieren auf einer Airtrackbahn für sich entdeckt hatten, war der Wunsch nach einer solchen Bahn für unsere Turnabteilung geweckt. Da die Kosten für diese Matte das Vereinsbudget gesprengt hätten, hieß es Geduld bewahren und auf großzügige Spender hoffen. Anfang November, pünktlich zu Weihnachten, war es dann so weit. Dank äußerst großzügiger Elternspenden in Höhe von 2050€, der Spenden unten aufgeführter Firmen und des Zuschusses der Spielvereinigung Diepersdorf von 910€, konnten wir uns eine 12m x 2m x 30cm-Airtrackmatte anschaffen.

Retorte GmbH Röthenbach 500€

Zimmerei Pörner Diepersdorf 350€

Draft Gesellschaft für Projektentwicklung mbH Ottensoos 300€

Sedat‘s Schlüggla Schwaig 100€

Herzlichen Dank allen, die zur Anschaffung dieser Matte beigetragen haben!!! Sie wird in fast jedem Training aufgeblasen, sehr fleißig beturnt und ist eine große Bereicherung des Trainingsalltages. So können die Mädels schwierigere Übungsteile und  komplexe Bewegungsstrukturen leichter und vor allem sicher erlernen und an der Ausführung bereits stabiler Elemente arbeiten. Die Belastung ist beim Erlernen neuer Bewegungsabläufe für den Körper deutlich geringer als auf den Bodenläufern. Wir wissen diese finanzielle Unterstützung sehr zu schätzen und freuen uns, so viel Rückhalt gerade vonseiten der Eltern unserer Turnmädels zu haben!